Freiheit - ein wichtiger Teil unseres Lebens

2017 01 17 Thema Freiheit
                                                                                                                                               " Über den Wolken zu schweben" - Symbol für grenzenlose Freiheit...

Categorie: Prosa Artikel

0a Germany 

Freiheit – ein wichtiger Teil unseres Lebens

Heute wurde ich wieder einmal an das Thema „Freiheit“ erinnert.
Ein lieber Freund brachte mich darauf – ganz zufällig – wobei ich mir sage, dass es ja keine Zufälle gibt!
Ich denke nun schon die ganze Zeit darüber nach – so intensiv wie lange nicht mehr.

„Freiheit“ werden Sie denken – was kann man da schon groß drüber nachdenken? Man hat sie – oder man hat sie leider nicht….!

DOCH! Das Thema ist unerschöpflich….

Es ist ein ganz wichtiger Bestandteil unseres Lebens – und für uns derart „selbstverständlich“, dass wir im Täglichen
keinen einzigen Gedanken daran „verschwenden“….;-((

Aber das ist schade – und auch „falsch“, wenn ich das mal so sagen darf – denn man weiß die Freiheit erst so richtig zu schätzen,
wenn man sie NICHT (mehr) hat oder aber sie früher nicht hatte….
...oder auch - die 3. Möglichkeit: wenn man sie inzwischen wieder erlangt hat.....!

Diese Freiheit beziehe ich auf ALLES – einerseits auf das „Große Ganze“ – dass man sich innerhalb eines Rechtsstaates frei
bewegen kann und keine Angst vor Verfolgung oder Überwachung haben muss.

Andererseits bedeutet Freiheit für mich die „persönliche Freiheit“ im Leben eines jeden Einzelnen.
Ich denke, DAS tun zu können, was ich mir vorgenommen habe & so zu leben, wie ich es will, ist einer der wichtigsten Punkte (!)
und zwar OHNE ständig Genehmigungen einholen zu müssen – oder im Privaten: ohne ständig Mitmenschen
um „Erlaubnis“ fragen zu müssen, ob ich dieses oder jenes machen "darf"....;-((

Natürlich kann ich nicht immer einfach "tun was ich will".... - man bewegt sich ja im Rahmen gewisser Regeln....
Und Niemand lebt im luftleeren Raum – aber

im Rahmen dieser Gesetze habe ich selbstverständlich die Freiheit, das zu tun, WAS ich möchte, WANN ich es möchte
und natürlich auch mit WEM ich es möchte!

Dieses Gefühl ist einfach wunderbar!

Ich habe schon viele Situationen in meinem Leben erlebt, in denen ich in gewisser Weise „abhängig“ war – von Umständen,
von Prioritäten, von Obrigkeiten und ganzen Staatsordnungen & Gesetzen, von Autoritäten - und leider auch von privaten
Personen, die meinten, über mich bestimmen zu können….

…Und dann plötzlich einen Weg gefunden zu haben, doch frei zu entscheiden, was man will
und dafür im Täglichen zu arbeiten & zu leben & sich dafür einzusetzen – DAS ist einfach ein unglaublich schönes Gefühl!

Die Freiheit, SELBST bestimmen zu können, was man in seinem Leben machen möchte, beflügelt ungemein und lässt uns
starke Kräfte entwickeln.

Natürlich hatte ich früher auch schon Kraft und wusste, was ich wollte – als ich noch vom System/Staat her „unfrei“ gelebt habe – aber das war damals doch etwas ganz anderes als heute...........
Heutzutage habe ich die Kombination aus BEIDEM – in einem Rechtsstaat zu leben UND im Privaten frei entscheiden zu können.

Und im persönlichen Leben – was nicht unbedingt „privat“ bedeuten muss, es kann auch „geschäftlich“ sein - geht es mir so:
wenn ich erstmal erkannt habe, WAS ich konkret will – dann möchte ich es sofort umsetzen, habe so viel Elan, schmiede Pläne,
bin so voller Freude…..
Ich kann mir auch selbst die Menschen aussuchen, mit denen ich GEMEINSAM diese Ziele erreichen möchte.
Alles ist möglich!


Und das Schöne ist: sich die Freiheit nehmen zu können, es genauso zu verwirklichen, wie man es sich vorgestellt hat!!

Wer oder was sollte mich/uns daran hindern?
Ist das nicht wundervoll?

Ja, JETZT ist es gut!

Mit diesem Gefühl der Dankbarkeit „FREI ZU SEIN“  + ALLE Möglichkeiten zu haben (!)
stehe ich jeden Tag auf – und meistere den Tag…;-))

**********Angelika Seel Copyright, Venlo 17.01.2017**********