Glücklich sein ist die beste Therapie!

2020 08 16 Glücklich sein 1
Categorie: Glücksmomente/Augenblicke

00. Germany

Glücklich sein ist die beste Therapie!

Wissen Sie, wenn man wie ich einen "Hauptberuf" und einen "Nebenberuf" hat - die zwar beide viel Freude machen,
aber doch auch Kraft kosten - dann sind irgendwann die "Akkus leer", wie man bei uns zu Hause sagte.
In diesem Jahr habe ich das ganz besonders gespürt.
Obwohl man ja gegenwärtig wegen Corona viel im Home Office arbeitet, fand ich kaum Zeit zum Ausruhen bzw. zum
Abschalten & Entspannen.
Es ging einfach nicht - zig Gedanken wirbelten mir laufend durch den Kopf.
Sie kennen das sicher auch - irgendwann "muss man dann einfach mal weg/mal raus".

Eine Auslandsreise fand ich in diesem Jahr nicht angebracht - das war mir zu risikoreich bei meiner ohnehin schon
"ein wenig beeinträchtigten Gesundheit" - also habe ich (einen anderen Teil meiner) Familie besucht - das tut immer gut.

Und, was soll ich sagen - wir kochten zusammen, saßen auf dem Balkon, hatten lange Gespräche, hörten Musik und
tanzten im Wohnzimmer, besuchten Freunde, schwammen im See, erlebten tolle Sonnenuntergänge....
Ich erlebte mal wie das ist, wenn ICH umsorgt werde (sonst ist es meistens andersherum) - und das tat mir mal
wieder richtig
gut!
Ich fühlte so viel Liebe mir gegenüber, so viel Wärme, so viel Verständnis. Man nahm mich in den Arm.... :-))
Und ich lebte auf - mir ging es von Tag zu Tag besser!

Natürlich zogen wir auch noch einen Therapeuten zu Rate - ganz ohne Untersuchung/professionelle Gespräche geht es
manchmal
nicht - und auch das tat mir gut: Mediziner haben oftmals keine Zeit & Verständnis,
alles muss "schnell schnell gehen"......ein paar Tabletten aufschreiben...und fertig....... 
Bei Therapeuten ist das anders, sie "forschen" nach der Ursache. Schon diesen besonderen Menschen getroffen zu haben
bzw. dass meine Familie mir dieses Treffen ermöglicht hat, war ein besonderer Liebesbeweis für mich!
Ich war schon nach dem Gespräch mit dem Therapeuten "zuversichtlich und beseelt".....
und hatte vor Dankbarkeit Tränen in den Augen....
All diese Glücksgefühle zusammen mit meinen Lieben - DAS war einfach unbeschreiblich!


Als ich wieder zu Hause war, kam die Auswertung meiner Untersuchung - alles würde wieder richtig gut werden....!
Natürlich nur
mit der Umstellung meiner Lebensweise......
Obwohl ich mich immer schon gesund und teilweise "biologisch" ernährt habe, muss ich nun "anders" essen
(was eine große Herausforderung für mich ist)
Auch brauche ich mehr Sport und gezielte Yogaübungen.......alles mit ein
bisschen Geduld - doch letztendlich:
Ich würde mich wieder ganz und gar gut fühlen - wie schön!

Ich war so glücklich!

Und nun geht es darum, diese Glücksmomente, diese kleinen Glücksgefühle im Täglichen nicht zu verlieren
sondern sie ganz bewusst "wachzurufen".

Ich denke also an all die Glücksmomente, die ich mit meinen Lieben erlebt habe und lasse morgens wieder die Sonnenstrahlen
durch meinen Körper "wandern", während ich mir die "völlige Gesundheit von Köper & Seele" vorstelle.
Ach, das tut soooo gut....

Es ist nicht jeden Tag einfach, ein Glücksgefühl zu erzeugen....
und es ist auch nicht jeder Tag gleich- manchmal gelingt es nicht so gut....
Doch ich weiß tief in meinem Innern:
"Einfach glücklich sein & tun, was einem selbst gut tut - das fühlt man - das ist auf lange Sicht die beste Therapie!"



**********************************Angelika Seel Copyright, Venlo im August 2020******************************************

P.S. jetzt, nach 6 Wochen, merke ich schon die Auswirkungen.....
Es lohnt sich also immer, seinem Körper Gutes zu tun!
Geht es dem Körper gut, hat das positive Auswirkungen auf die Psyche.
Man sagt ja nicht umsonst " In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist!"
Ja - wichtig ist natürlich, sich so oft wie möglich daran zu erinnern.....!

2020 08 16 Glücklich sein 3

**********************************************************************************************