Grandhotel Amrath in Amsterdam - Charme & Nostalgie

Categorie: Reisen/ Hotels

Netherlands
Voor de Nederlandse versie.:  A.U.B. naar beneden schuiven...

1 DSC04909 Amrath abends sehr schön kompri

Germany

Das Grandhotel "Amrath" (5*) in Amsterdam
- auch bekannt als früheres "Schifffahrtshaus" - ist in einem sehr alten historischen Gebäude untergebracht.

Die Anfänge gehen zurück bis zur Zeit der großen Seefahrerei der Niederländer, als der Entdecker Cornelis de Houtman im Jahr 1595 seine Reise nach Ost-Indien startete. (lt. Stadtarchiv Amsterdam)

Das heutige Gebäude bekam seinen Namen "Schifffahrtshaus" im Jahre 1916-19, als 6 große Redereien einem Architekten den Auftrag für ein gemeinsames Bürogebäude gaben.
Man findet viele historische Details innerhalb des Gebäudes wie Ornamente und Schnitzereien aus Indonesien.
Ebenso finden sich Räumlichkeiten, die von damaligen 1.Klasse-Passagieren als Aufenthältsraum benutzt wurden und sogar noch "alte" Schalter, an denen früher die Tickets für die Schiffsreise verkauft wurden.

Inzwischen hat man das komplette Haus vollständig restauriert und zu einem 5*Grandhotel umgebaut. (eröffnet 2007)
Da ich selbst "Grandhotels liebe", musste ich unbedingt hinfahren, um es "live" mit eigenen Augen zu sehen.
Die Architektur ist wunderschön, und es wurden auch im Innern des Hauses viele "Kostbarkeiten" bewahrt wie z.B. eine einzigartige Kreation des Treppenhauses mit Bleiglasfenstern, die eine Weltkugel abbilden, ebenfalls gefertigt aus Blei und Glas.
DSC05090 Treppenhaus

Jeden Sonntag finden Führungen durch das Gebäude statt - sowohl für Gäste des Hauses als auch für Besucher,
die extra deswegen zum Hotel kommen.

Da wir zu dem Zeitpunkt nicht anwesend sein konnten, haben wir eine private Führung angefragt - dafür an dieser Stelle unseren herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Rezeption!

Womit ich gleich beim Thema/unserer Bewertung bin:
Das Grandhotel Amrath bietet einen sehr persönlichen jedoch diskreten Service. Ob es nun um eine Reservierung im Restaurant ging oder um die Buchung von Tickets beim Concerge - stets konnte ein Mitarbeiter in aller Kürze die Wünsche erfüllen.

Ebenso das Hauskeeping - Minibar und Vorräte für die Nesspressomaschine wurden LAUFEND aufgefüllt und waren im Zimmerpreis inklusive - so etwas habe ich noch nie erlebt.
Das Restaurant bot eine schmackhafte abwechslungsreiche Küche (empfehlenswert), hatte aber - ebenso wie morgens beim Frühstück - vom Flair her eher "Business-Charakter".

Gemütlichkeit boten dagegen die kleine Bar, in der man auch wunderbar den "Afternoon tea" einnehmen konnte sowie die Zimmer, die historisches Design mit modernen Annehmlichkeiten (z.B. tolles Bad & Kosmetik, WLAN) verbanden.

Insgesamt wirkt das Haus "alt und ehrwürdig", was natürlich durch die dunklen Holzverkleidungen, die Schnitzereien, den alten "Paternoster" (Fahrstuhl) und sowieso durch das komplette Design innerhalb der Zimmer hervorgerufen wird.
Andererseits braucht man als Gast auch nicht auf moderne Annehmlichkeiten zu verzichten wie z.B. einen Spa-Bereich.

Preis/Leistungsverhältnis: Preise der Zimmer & Suiten im oberen Segment, übrige Preise mittlere bis obere Kategorie, Service hervorragend!
Sicher, es ist - auch mal "schnell für ein Wochenende" relativ teuer - für Amsterdamer Verhältnisse aber ist es ein Super-Preis/Leistungsverhältnis, da man oftmals bereits für 3*-Hotels, die an den Grachten liegen, weit höhere Preise zahlen muß.
Das Grandhotel Amrath zählt zu den 10 besten Hotels in Amsterdam - dafür sind die Preise unschlagbar.
 

FAZIT:
Ein sehr empfehlenswertes Haus für Besucher, die Tradition und historische Werte lieben, ebenso für Romantiker und Liebhaber von Grand Hotels. Das Flair eines Grand Hotels ist - auch in diesem Hotel - einfach einmalig!

Wir kommne gern nochmal zurück....

 

Hier einige Eindrücke:

2 DSC04991   3 DSC04854 Amrath Hotel kompri klein

DSC04855 Amrath
"Grand".... im wahrsten Sinne des Wortes....

DSC04857 Amrath bei Tag

...der Eingangsbereich...

4 DSC04914 Eingangsbereich Amrath

...Standard - Doppelzimmer...

5 DSC04852

Spaziergang abends rund ums Amrath Hotel.... sehr romantisch....

 DSC04910 hübsch

DSC04911 hübsches Abendflair

DSC04912 hübsches Abendflair

DSC04913 Amrah Hotel sehr schön

Im Abendlicht wirkt das Grandhotel Amrath wie ein PALAST aus einer anderen Welt...
- so ehrwürdig & jahrhundertealt - GENAU DAS hatte ich sehen wollen...!

DSC04993

DSC05082 Treppenhaus

DSC05083

...das Treppenhaus ist wunderschön und bedarf keiner Worte...

DSC05084

DSC05085

DSC05085a Treppenhaus kompri

 DSC05089
Beim Hausrundgang kamen wir auch ins Sitzungszimmer und in verschiedene Suiten...

DSC05091 Sitzungszimmer

Hier ist der Blick aus der Präsidenten-Suite: DIREKT auf die Gracht.... (wir hatten diesen Ausblick nicht ;-))
DSC05125 Ausblick aus der Präsidentensuite

 Aber vom Dach des Hauses hat man einen Superblick - schade, dass es an dem Tag so diesig/neblig war!

 DSC05095 Amrath Dach kompri

DSC05096

DSC05097

DSC05100
Blick Richtung Bahnhof


DSC05102 Richtung Schifffahrtsmuseum
Oben: Hafenseite, Blick Richtung Schifffahrtsmuseum (das grüne Schiff)
DSC05114 hübscher Ausblick
hübsches Panorama/ Stadtseite

DSC05118  DSC05119 wie in einer mittelalterlichen Burg 

Ich fühlte mich...wie in einer mittelalterlichen Burg....mit Türmchen und Zinnen.....
DSC05117 toller Ausblick kompri

 ....und freute mich über grandiose Ausblicke....

DSC05122 Hausboote

Es war wirklich ein toller Aufenthalt - wir kommen gern noch einmal wieder!
*************************************************************************************************
*****Angelika Seel Copyright, Venlo 01-03-2015*****

Netherlands 

 Z DSC05002 Amrath vom Wasser kompri
                                                                                                       Grandhotel Amrath 's avonds tijdens een candle light cruise van het water uit gezien

Het Grandhotel "Amrath" (5*) in Amsterdam
is ook bekend als "Scheepvaartshuis".
Het is gevestigd op een heel oude locatie op een historische plek.
Volgens stadsarchief in Amsterdam startte de ontdekker Cornelis de Houtman zijn grote reis naar Oost-Indië van dit plekje.

Het huidige gebouw heeft zijn naam tussen 1912 en 1916 gekregen. Toen gaven 6 rederijen de opdracht voor een gezamelijk kantoorgebouw.
Binnen in het gebouw bevindt men zich in een wereld van "Art Nouveau".
Het hele huis is "vol met kunst" - waarvan  de glas-in-loodkoepel boven aan het einde van het trappenhuis het indukwekkendste kunstwerk is.
Maar, er zijn ook nog veel meer kunstwerken te zien onder meer mooi snijwerk uit Indonesië en historische kamers en vergaderruimtes met veel mooie details van toen.
Verder is er een oude paternoster-lift, die nog steeds in gebruik is. Overal in het gebouw merkt men nog de "adem van toen" - toen reizigers van dat historische plek hun lange reis naar verre landen in het Scheepvaartshuis begonnen.

Ondertussen is het Scheepvaartshuis helemaal herbouwd en sinds 2007 als " 5*-Grandhotel Amrath" geopend.
Omdat ikzelf van Grandhotels hou, wilde ik natuurlijk heel graag dat mooie historische gebouw bezoeken, om ook "live" alle kostbaarheden te zien.
Op elke zondag vinden er rondleidingen plaats - maar, omdat wij er nog niet aanwezig konden zijn, hebben wij een privé rondleiding aangevraagd. Onze hartelijke dank ervoor!

En daarmee ben ik bij "onze waardering":

Het Grandhotel Amrath heeft een heel persoonlijke  maar discrete service.
Of het nu de reservering in het restaurant was of het ging om tickets boeken bij de concerge - altijd werden wij spoedig & competent geholpen.
Het houskeeping was excellent - de hele dag werden de minibar en de voorraden voor de Nesspressomaschine aangevuld - veel "kleine" dingen gebeurden zonder te vragen - zoiets heb ik nog nooit meegemaakt...
Hoewel het een oud gebouw is, hoeft men niet van "moderne dingen" aftestappen zoals WLAN, luxe badkamer met kosmetica (inkl.) en zwem- en saunamogelijkheid in de Spa.

Ook het restaurant kunnen wij aanbevelen - en bijzonder gezellig kan men in een kleine bar zitten i.v.m. de "afternoon tea" of een borreltje.

De prijzen: voor kamers en suiten hogere categorie, prestaties in het huis middel tot hoog, service: uitstekend!

Zeker, het is - (ook) voor een korte reis over het weekend - relatiev duur, maar, voor Amsterdam in vergelijking met andere hotels is het een super prijs/prestatie verhouding!
Voor veel 3* hotels, die aan de grachten liggen, betaald men vaker al een duidelijk hogere prijs.

Het Grandhotel Amrath telt tot de beste 10 hotels van Amsterdam - daarvoor zijn de prijzen "onverslaanbaar".

Fazit:
Eeen échte aanrader voor bezoekers, die van traditie en historische waarden houden en evenzo voor romantici en liefhebbers van Grand Hotels.
De sfeer van een Grand Hotel - en zeker in het Grand Hotel Amrath - is gewoonweg geweldig en uniek!

Wij komen graag weer eens terug....

Z DSC04908 hübsch

***********************************Angelika Seel Copyright, Venlo 06-03-2015**************************************************

Ja, wir haben es wahr gemacht ;-))
Hier zwei Eindrücke von unserem Besuch im Dezember 2017 - wie beim letzten Mal: sehr schön!

2017 12 07 Amrath vorm Eingang


2017 12 07 Amrath Kleine Bar